SIMON-BREU-STRAßE 15  -   97074 WÜRZBURG         *  TELEFON  0931 - 250 994 0  *     
home.gif
Kurzes Innehalten
Nehmen wir uns 3 Minuten für die aktuelle Situation an den Kapitalmärkten.
News vom: 12.07.2013

Das halbe Jahr 2013 ist vorüber. Das 2. Quartal und insbesondere die letzten 7 Wochen verliefen ziemlich turbulent. Wir wollen die „Sommerpause“ einen Moment nutzen, um mit etwas Abstand einen Blick auf die Kapitalmärkte zu werfen.

Es ist schon sehr erstaunlich, daß die Verluste von Anleihen und Aktien von Mai und Juni bereits zu einem großen Teil wieder aufgeholt sind. Der DAX war von 8500 auf 7700 Punkte um fast 10% gefallen und liegt heute wieder bei rund 8200 Punkten. Der REX (Link!) ist von 448 auf unter 438 Punkte gefallen, was einem Minus von rund 2,3% entspricht. Dies ist für den Anleihenindex für einen Zeitraum von 7 Wochen durchaus erheblich. Aktuell liegt der Index wieder bei 444 Punkten. Die beiden Indizes sollen hierbei beispielhaft für die Anlageklassen Aktien und Anleihen stehen.

Rückblickend haben in den letzten 3 Jahren beide Anlageklassen schöne Gewinne für die Anleger erbracht. Anders sieht das bei den Edelmetallen aus!
Auch bei Gold und Silber gab es im Mai und Juni Preisverluste. Diese Preise sind allerdings seitdem nur geringfügig wieder nach oben geklettert. Seit dem Höchststand im Oktober 2011 von 1900 US-Dollar hat das Edelmetall rund ein Drittel auf heute rund 1275 US-Dollar verloren. Bei Silber hat sich der Preis vom Höchststand von rund 48 US-Dollar auf unter 20 US-Dollar mehr als halbiert.
Übrigens, die Kurse von Minenunternehmen sind sogar noch schlechter gelaufen als der Goldpreis. Hier gab es in den vergangenen 3 Jahren viele Änderungen wie Abschreibungen auf Beteiligungen, Kostensenkungsmaßnahmen und Managementwechsel. Die nun deutlich niedrigeren Rohstoffpreise erhöhen das Gewinnpotential der Unternehmen.

Schauen wir uns die Bewertungen von Anleihen, Aktien und Edelmetallen an. Die Kurse von Anleihen sind sehr hoch, bei kaum mehr vorhandenen Kupons, insbesondere bei Anleihen mit höchster Bonität. Eine Wertentwicklung zu erzielen, die oberhalb der Inflationsrate liegt wird schwierig. Und die EZB hat angekündigt, daß das Niedrigzinsniveau länger so bleiben wird. Die Gefahr von Kursverlusten, die schnell den kompletten Kupon mehr als „auffressen“ ist hoch.

Aktien in Deutschland und Europa sind weiterhin moderat bewertet und von Ihren Kurshöchstständen deutlich entfernt. (Anmerkung: der DAX ist ein Performanceindex, der Kurse und Dividenden erfaßt. Betrachtet man nur die Kursentwicklung, so ist der Index noch rund 20% unter dem Höchststand.)

Gold und Silber haben über 30% bzw. über 50% verloren. Vor allem die Abkoppelung der Goldpreisentwicklung von der Entwicklung der sich aufblähenden Notenbankbilanzen ist interessant. Aus antizyklischer Sicht sind aufgrund dieser Entwicklung Käufe der Edelmetalle und auch von Minen- und Goldfonds sehr interessant. Übrigens, der M&W Privat investiert auch deshalb sehr stark in den Sektor Edelmetalle und Minenaktien.

Die Investition in Sachwerte ist nach heutigem Stand mit deutlich besseren Perspektiven ausgestattet als Anleiheinvestments. An der Beteiligung an Unternehmen in Form von Aktien  geht aus meiner Sicht für den langfristigen Anleger kein Weg vorbei. Die aktuelle Situation bei den Edelmetallen bietet durchaus die Möglichkeit für „Schnäppchen“.

 

Marc Haegert


AKTUELL
Kursdaten  
4Q-Spec Inc
Aug 19: -0,13%
NEWS
[21.12.2018]
Fondsbesteuerung Vorabpauschale ab 2019  

Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick: Vorabpauschale - Teilfreistellung - Bestandsschutz und Freibetrag - Allgemeine Fragen ...
[21.12.2017]
Sind Aktien jetzt zu teuer?  

Der Aufschwung am Aktienmarkt ist im 9. Jahr. Sind Aktien nun bereits zu teuer, und wird es Zeit Aktien zu verkaufen? ...
[30.11.2017]
Neues Investmentsteuergesetz ab 2018  

Die Investmentsteuerreform gilt ab dem 1. Januar 2018. Änderungen betreffen auch alle Fondsanleger. ...
[20.10.2017]
Blase am Aktienmarkt oder nicht?  

Für Sie gelesen: Mehr zu dem Thema finden Sie in der StarInvest Oktober 2017! Eine Publikation der StarCapital AG. ...
[20.09.2017]
Änderungen in unseren Musterportfolios  

In den kommenden Tagen werden im HC Portfolio 1 und im Portfolio OFFENSIV Änderungen vorgenommen. ...